Was ist eine Provisionsberatung?

Die Provisionsberatung nimmt momentan einen Anteil von über 98% in Deutschland ein. In der Regel werden Bankberater, Ausschließlichkeitsvertreter, Strukturvertriebler oder Versicherungsmakler über Provisionen bezahlt. In Finanzprodukten sind fast immer Abschlusskosten enthalten.  Diese Kosten machen Finanzprodukte unnötig teurer und weniger profitabel. In den meisten Fällen werden diese Kosten auch nicht transparent und sofort ausgewiesen. Das liegt daran, dass die Provision für den Vermittler/Berater aus diesen Abschlusskosten bezahlt wird. Durch dieses Vergütungssystem sind Berater oft dazu geneigt Dir ein Produkt zu „verkaufen“.

Von | 2017-10-19T13:03:36+00:00 19. Oktober 2017|

Geschrieben von

Ingo

Spezialist für Vermögensaufbau/Geldanlage

Hinterlasse einen Kommentar